• Jetzt 10% Rabatt sichern
  • auf Silvestervorbestellungen*
Bald ist es soweit
Angebote noch:

*mit dem Gutscheincode: silvester, dieser ist nur auf Feuerwerkskörper anwendbar.

Abholung direkt im Store möglich  
Über 12 Jahre Eventerfahrung         
Persönliche Beratung vom Fachmann
Kundenservice: 02181 / 27 39 36-0

Gefahrgutversand

Feuerwerkskörper sind im Versandgeschäft als Gefahrgut der Klasse 1 eingestuft. Das ist die höchste Gefahrgutklasse die es im Versandgeschäft gibt und daher dürfen Feuerwerkskörper nicht mit anderen Gefahrgüter zusammen verschickt werden. Das Resultat ist ein enorm hoher logistischer Aufwand der sich in den Versandkosten wiederspiegelt.

Feuerwerkskörper der Kategorie 1.4S sowie Konfettishooter der Gefahrgutklasse 2.2
Diese Produkte dürfen in Deutschland nur mit einem zugelassenen Paketdienst als Gefahrgut verschickt werden und sind daher doppelt so teuer wie normale Pakete. Ein Versand als normales Paket ist nicht erlaubt! Um Ihnen bei den Versandkosten etwas entgegen zu kommen, übernehmen wir einen Teil der Versandkosten für Sie. Die genauen Kosten entnehmen Sie bitte den Versand- und Zahlungsbedingungen.

Feuerwerkskörper der Kategorie 1.4G
Diese Feuerwerkskörper dürfen in Deutschland nur mit einer speziellen Spedition oder einem Kurierdienst verschickt werden. Die regulären Versandkosten liegen bei den Shopbetreibern, je nach Gewicht, weit über 50,00 Euro je Sendung. Um Ihnen bei den Versandkosten etwas entgegen zu kommen, übernehmen wir als Shopbetreiber einen gewissen Anteil davon. Die genauen Kosten entnehmen Sie bitte den Versand- und Zahlungsbedingungen.Bitte beachten Sie auch, dass Feuerwerkskörper der Gefahrgutklasse 1.4G nicht mit Konfettishooter der Gefahrgutklasse 2.2 verschickt werden dürfen. Diese müssen separat verschickt werden und somit entstehen höhere Versandkosten.

Wichtige Informationen zur Anlieferung von Gefahrgut
Gefahrgutpakete dürfen Sie nicht mit einem normalen Paket vergleichen. Hier gelten sehr strenge Richtlinien. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie zum Zeitpunkt der Paketanlieferung zu Hause sind. Anderseits fallen sehr hohe Ausfallgebühren an. Bitte stellen Sie daher sicher, dass eine volljährige Person im Zeitraum der Anlieferung an der angegebenen Adresse anzutreffen ist. Sobald das Paket verschickt wurde erhalten Sie detaillierte Versandinformationen über den Spediteur.

Verstoß gegen Versandrichtlinien
Einige Shopbetreiber nehmen es mit den unterschiedlichen Gefahrenklassen nicht so ernst und verschicken z.B. Feuerwerkskörper der Gefahrgutklasse 1.4G in einem 1.4S Paket, was im Versandgeschäft wesentlich günstiger ist. Dies stellt allerdings einen Verstoß gegen die Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt des GGVSEB bzw. des ADR dar und ist mit hohen Bußgeldern für den Versender versehen.

Dies kann für Sie als Empfänger zu Folge haben, dass bei einer Kontrolle im Versandlager der Spedition Ihr Paket nicht weitergeleitet wird und Sie kein Feuerwerk erhalten. Wer so etwas macht ist als Shopbetreiber nicht nur unseriös sondern gefährdet auch unseren Straßenverkehr! Achten Sie daher unbedingt auf den richtigen orangenen Gefahrgutaufkleber (1.4G oder 1.4S) auf dem Karton um sicher zu stellen, dass Ihr Shop das Feuerwerk ordnungsgemäß verschickt.

Vielleicht sind wir etwas teurer als andere Feuerwerksshops, dafür garantieren wir Ihnen, dass wir uns an alle Versandrichtlinien im Sprengstoffgesetz halten, damit Sie sicher und pünktlich Ihr Feuerwerk bekommen.

Zuletzt angesehen